Für Sie und unseren Thurgau

gut – besser – knillstark

Mit Regierungsrätin Monika Knill und Regierungsrat Jakob Stark stellen sich zwei engagierte Persönlichkeiten zur Wiederwahl. Für Regierungsrätin Monika Knill steht das Wohl des Kindes im Zentrum. Das schätze ich als Familienvater. Ein leistungsfähiges Bildungswesen ist für sie Grundlage für die Entwicklung und den Wohlstand der Schweiz und unseres Kantons. Sie setzt sich für ein qualitativ hochstehendes, effizientes, praxisorientiertes Bildungswesen ein. „Das Portemonnaie ist das empfindlichste Organ des Menschen“, lautet ein Zitat. Regierungsrat Jakob Stark garantiert uns Steuerzahlern gesunde Staatsfinanzen. Sein Ziel ist ein ausgeglichener Staatshaushalt, wohlwissend, dass ein Staat, das Geld, das er nicht hat, nicht ausgeben kann. Jakob Stark betreibt eine zurückhaltende, disziplinierte Ausgabenpolitik. Ich wähle am 28. Februar die zwei erfolgreichen und engagierten Persönlichkeiten wieder in den Regierungsrat: gut-besser-knillstark.

Marcel Schenker, Kantonsrat, Frauenfeld

3 Jahren ago 0 Comments Short URL