Für Sie und unseren Thurgau

Ja zu mehr Gerechtigkeit

Dem Miteinander statt Gegeneinander zwischen den Generationen und den Lebensformen kommt für die Zukunft grosse Bedeutung zu. Der Zusammenhalt ist Voraussetzung für die Stabilität unserer Gesellschaft. Obwohl Ehe und Familie Grundlage und Kern unserer Gemeinschaft sind, werden sie bei Steuern und Renten benachteiligt. Es ist ungerecht, dass rund 80 000 Ehepaare und eingetragene Paare mehr Steuern bezahlen und eine tiefere Rente erhalten als Konkubinatspaare. Die Volksinitiative „Für Ehe und Familie – gegen die Heiratsstrafe“ verlangt, dass diese verfassungswidrige Diskriminierung beseitigt wird. Die SVP setzt sich konsequent gegen Diskriminierungen und für Steuererleichterungen ein. Ich anerkenne und schätze die wichtige Funktion von Ehe und Familie sehr. Ich stehe ein für Gerechtigkeit. Deshalb stimme ich am 28. Februar Ja zur Abschaffung der Heiratsstrafe.

Marcel Schenker, Kantonsrat, Frauenfeld

 

3 Jahren seither 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.